Apple Iphone

Die Apple Iphone Übersicht

Apple iPhone die große Übersicht 2020

Apple Iphone günstig kaufen - Apple IPhone Übersicht 2017
Apple Smartphones Apple Iphone 11 Pro Max

iPhone 11 Pro Max

Apple Smartphones Apple Iphone 11 Pro

iPhone 11 Pro

Apple Smartphones Apple Iphone 11

iPhone 11

Apple Smartphones - Apple Iphone SE 2020

iPhone SE 2020

Apple Smartphones - Apple Iphone XS

iPhone XS

Apple Smartphones - Apple Iphone XS Max

iPhone XS Max

Apple Smartphones - Apple Iphone XR

iPhone XR

Apple Smartphones-Apple Iphone 8 Plus

iPhone 8 Plus

Apple Smartphones-Apple Iphone 8

iPhone 8

Apple Smartphones - Apple Iphone 7

iPhone 7

Apple Smartphones bei HANDYeins

In den Smartphone-Charts belegt das iPhone seit jeher einen Spitzenplatz. Seine Veröffentlichung im Jahr 2007 war eine Revolution auf dem Handymarkt. Seitdem nutzen wir Touchscreen Handys völlig neu – als Smartphones. Und auch heute ist das Apple iPhone vorne mit dabei, wenn es um innovative Smartphone-Technik geht. Das zeigen die langen Schlangen, die sich vor Apple Stores bilden, wenn ein neues Apple Smartphone erscheint. Der Rhythmus bei der Veröffentlichung von neuen Apple iPhones sieht dabei wie folgt aus: Der größeren Revolution mit einer neuen Nummer im Apple Smartphone-Titel folgt im darauffolgenden Jahr das „S“-Modell. Die „S“-Modelle sind aber nur kleine Upgrades ihrer Vorgänger. Die Meinungen sind auch gespalten, ob man lieber die Revolution oder deren Upgrade kauft, wenn man das Apple iPhone nur alle zwei Jahre erneuert. Fakt ist, dass auch ältere Modelle ihre Arbeit in der Regel gut verrichten.

Apple iPhone: Technik aus einem Guss

Die Langlebigkeit eines Apple iPhones ist darauf zurückzuführen, dass Software und Hardware aus einem Guss sind. Beides wird in Cupertino als Einheit entwickelt, so dass technische Daten beim Apple iPhone relativ egal sind. Arbeitsspeicher- und Prozessorenvergleiche mit Android-Geräten vernachlässigen diesen Faktor oft, weil die Konkurrenz andere Voraussetzungen braucht. Soft- und Hardware werden für Google Android nicht zusammen entwickelt. Durch die gemeinsame Entwicklung ist iOS hingegen genau auf die Geräte abgestimmt und nutzt die vorhandenen technischen Gegebenheiten optimal aus. Dadurch werden auch alte iPhones sehr lange mit Updates versorgt, so dass auch nach Jahren noch flüssiges Arbeiten mit dem Apple Smartphone möglich ist.

Design-Smartphone in fünfter Generation

Apple hat bereits fünf iPhone-Generationen hervorgebracht. Zuletzt hat der Hersteller mit dem iPhone 5c neue Pfade beschritten, denn im Gegensatz zu den Vorgängern der vierten Generation und dem ersten iPhone 5 besteht das Handy nicht mehr aus Glas oder Aluminium, sondern aus hochwertigem Kunststoff, der in verschiedenen fröhlichen Farben zur Auswahl steht. Damit spricht Apple auch das junge Publikum an, das sich einen bunten Begleiter wünscht. Dagegen präsentiert das iPhone 5s sich in einem edlen Aluminium-Gewand. Alle Varianten haben eines gemeinsam: ein großes, hochauflösendes Multitouch-Display sowie den runden Homebutton.

Apple ist dem eleganten und schlichten Design trotz neuer Farbvarianten in jeder Generation treu geblieben. Abgerundete Ecken und das Gefühl, ein besonders hochwertiges Smartphone in der Hand zu halten, sind für iPhones typisch. Dass neben einem hübschen Äußeren die inneren Werte zählen, gilt für technische Produkte wie Handys und Smartphones ebenso wie in anderen Bereichen. Das iPhone von Apple kann auch in diesem Bereich punkten!

Unterschiedliche Netze: iPhone mit Vertrag bei vielen Anbietern

Sei es von Vodafone, Telekom oder o2/E-Plus/BASE – bei uns haben Sie einen Überblick über alle Handytarife in Verbindung mit dem Apple Iphone. Die Kosten bei den einzelnen Anbietern sind unterschiedlich, aber auch die Leistungen. Schauen Sie beim Vergleich auf das Datenvolumen, die Geschwindigkeit des Internets, die Minuten- und SMS-Einheiten und natürlich auf den Preis eines iPhone mit Vertrag. Hin und wieder kommt auch eine Anschlussgebühr für einige Handytarife auf Sie zu – manchmal entfällt diese aber auch. Natürlich macht insbesondere bei den Mobilfunknetzen auch der Ausbau einen großen Unterschied. Nicht überall hat das Handy den gleichen Empfang oder die gleiche Surf-Geschwindigkeit.

Menü